Der Aufbaukurs beinhaltet das Kennenlernen der erweiterten Funktionen des Programms. Das Erstellen von komplexen Bauteilen sowie Baugruppen und Zeichnungsableitungen wird anhand von Praxisbeispielen geübt. Hierzu gehören regelbasierte Bauteile, Vorlagen, Arbeiten mit iLogic, arbeiten mit dem Konstruktionsassistenten sowie Blechbauteile mit Abwicklungen. Jeder Teilnehmer erstellt selbstständig am eigenen Rechner eigene komplexe Bauteile, Baugruppen, Vorlagen und Zeichnungen. Im Kurs können 3D-Modelle mit dem 3D-Drucker der VHS gefertigt werden. Der Kurs ist für Teilnehmer, die bereits den vorhergegangenen Grundlagenkurs besucht haben oder entsprechende Vorkenntnisse besitzen. Der Kurs wird durch e-Learning ergänzt, sodass die Teilnehmenden Kursinhalte online vor- oder nachbereiten können.

Die Teilnehmenden lernen in diesem Kurs die Grundlagen der technischen Kommunikation kennen. Alle Elemente werden praxisnah an Beispielen erklärt und später in eigenen Übungen vertieft. Den Teilnehmenden wird es nach dem Kurs möglich sein, technische Zeichnungen zu lesen und selbst normgerechte Zeichnungen zu erstellen. Kursinhalte sind u.a.:Aufbau von Technischen Zeichnungen, Grundelemente einer Technischen Zeichnung, Normen und Technische Zeichnungen, Darstellung von Werkstücken, Projektionsmethoden, Schnitte, Ansichten, Technische Angaben in Zeichnungen, Maßeintragung, Symbole in Technischen Zeichnungen und Stücklisten.Der Kurs wird durch e-Learning ergänzt, sodass die Teilnehmenden Kursinhalte online vor- oder nachbereiten können.

Der Grundlagenkurs beinhaltet das Kennenlernen des Programmes Autodesk Inventor von Grund auf. Die grundlegenden Funktionen werden erklärt und deren Anwendung geübt. Die ersten Schritte bei der Erstellung eines 3D-Modelles werden dem Anwender nähergebracht und anhand von Praxisbeispielen geübt. Dazu gehört auch das Erstellen von Skizzen, Bauteilen, kleinen Baugruppen, Arbeiten mit dem Inhaltscenter sowie Zeichnungsableitungen. Jeder Teilnehmer erstellt selbstständig eigene Skizzen, Zeichnungen und 3D-Modelle, die über den 3D-Drucker der VHS gefertigt werden können. Der Kurs wird durch e-Learning ergänzt, sodass die Teilnehmenden Kursinhalte online vor- oder nachbereiten können. Voraussetzungen: Sicherer Umgang mit Windows.