Mit dem Xpert Business Kurs- und Zertifikatssystem erwerben Sie fundierte berufliche Fähigkeiten – bis zum Hochschulniveau. Sie können alle Xpert Business Kurse einzeln belegen. Der modulare Aufbau ermöglicht es Ihnen, die Kurse entsprechend Ihren Vorkenntnissen und Ihrem Weiterbildungsziel auszuwählen. Xpert Business Prüfungen können Sie im Anschluss an die Kurse ablegen. Für jede bestandene Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat. Und bestimmte Zertifikate können Sie zu Abschlüssen kombinieren. Dann erhalten Sie Ihr persönliches Xpert Business Abschluss-Zertifikat von Ihrer Bildungsinstitution. Abschlüsse: Geprüfte Fachkraft Finanzbuchhaltung (XB DATEV) Um diesen Abschluss zu erhalten, kombinieren Sie die Zertifikate Finanzbuchführung (1) Finanzbuchführung (2) Finanzbuchführung (3) DATEV sowie eine aussagekräftige Teilnahmebescheinigung zu dem Kurs Finanzbuchführung (4) DATEV. Diese vier Kurse bauen aufeinander auf. Sie können alle XB Kurse und Prüfungen einzeln absolvieren. Wenn Sie bereits über Vorkenntnisse entsprechend Finanzbuchführung (1) verfügen, können Sie von folgender Regelung profitieren: Sie müssen die Prüfung (1) nicht absolvieren. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch die Prüfung (1) ablegen, um die Endnote Ihres Abschlusses zu verbessern. Weiterführende Abschlüsse im XB System schließen direkt an, z.B. Finanzbuchhalter/in (XB), „Finanz- und Lohnbuchhalter/in (XB)“ und „Manager/in (XB) Geprüfte Fachkraft Lohn und Gehalt (XB) DATEV Dies ermöglicht Ihnen, die Kurse entsprechend Ihren Vorkenntnissen und Ihrem Weiterbildungsziel auszuwählen. Xpert Business Prüfungen können Sie im Anschluss an jeden dieser Kurse ablegen. Die Zertifikate Lohn und Gehalt (2) und (3) sind für diesen Abschluss verpflichtend. Fachkenntnisse des Kurses Lohn und Gehalt (1) werden vorausgesetzt. Die Note der Prüfung kann in die Endnote des Abschlusses der Fachkraft eingerechnet werden, um diese zu verbessern. Da ein aktueller Kenntnisstand dokumentiert wird, können Sie in diesen Abschluss nur Zertifikate „Lohn und Gehalt (3) DATEV“ einbringen, die Sie ab 2010 erworben haben. Sie haben aber die Möglichkeit, sich erneut einer Prüfung zu stellen (auch ohne vorher einen Kurs besucht zu haben), falls Sie sie vor 2010 abgelegt haben. Auch Absolvent/inn/en der bisherigen Fachkraft Lohn und Gehalt (ohne DATEV) können über DATEV-Kurs und -Prüfung diesen hochwertigen Fachkraft-Titel erreichen. Im Rahmen unserer DATEV-Kooperation werden Sie mit aktueller DATEV Software geschult. Die Kooperation ermöglicht Ihnen den Erwerb von XB/DATEV Zertifikaten. Weiterführende Abschlüsse stehen Ihnen offen, z. B. in Kombination mit weiteren Kursen: Xpert Business Finanz- und Lohnbuchhalter/in.

Xpert Business Zertifikatskurs "Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung".

Wenn Sie durch eine aktuelle kaufmännische Weiterbildung im Beruf Ihre Chancen verbessern möchten, eine berufliche Veränderung anstreben oder den beruflichen Wiedereinstieg planen, ist das Kurs- und Zertifikatssystem "Xpert Business" für Sie richtig. Eines von vielen Themen dieses Zertifikatssystems stellt der Abschluss "Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung" dar. Er besteht aus drei aufeinander aufbauenden Modulen und ist dann erreicht, wenn mindestens die Prüfungen zu Modul 2 und 3 (EDV) erfolgreich abgeschlossen wurden.
Der Zertifikatskurs befähigt, laufende Buchungsfälle fachgerecht zu lösen und Auswertungen kompetent vorzunehmen und eignet sich für Personen, die eine Tätigkeit im betrieblichen Rechnungswesen anstreben, z.B. Beschäftigte in Handel und Handwerk und in der Verwaltung, mithelfende Familienangehörige in Klein- und Mittelunternehmen, Selbständige und freiberuflich Tätige, Existenzgründer/-innen, Berufsrückkehrende, Studierende und Akademiker/-innen. Praktische Fragestellungen aus dem betrieblichen Alltag bilden die Basis der Weiterbildung. Weitere Informationen unter www.xpert-business-ev.

Finanzbuchführung Modul 1 umfasst:
- Grundlagen der Organisation der Buchführung
- Inventur und Inventar
- Bilanzierung und Kontenführung
- Erfolgs- und Warenkonten
- Umsatzsteuer
- Privatentnahmen und Privateinlagen
- Personalkosten und Steuern.

Dieser Kurs findet in seiner Präsenzform mittwochs von 18.00 bis 21.00 Uhr in Alsdorf statt.